Du hast eine geniale Geschäftsidee, willst dich damit verwirklichen, kreativ sein, Spaß haben und trotzdem Geld verdienen? Dann bist du genau richtig bei mir. Ich helfe dir, deinen großen Traum zu verwirklichen. Durch ein individuelles, lösungsorientiertes Coaching erarbeitest du dir mit uns gemeinsam all das Wissen und erhältst die Instrumente, die Du zum Aufbau einer langfristig erfolgreichen  Selbständigkeit benötigst.

Dieses Existenzgründercoaching wird in Kooperation mit JobChanger.Internatioal durchgeführt und ist über die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter durch Ausgabe eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) vollständig finanzierbar und für dich kostenlos.

Durch den modularen Aufbau ist eine individuelle und professionelle Anpassung auf deine Bedürfnisse möglich.

Das Existenzgründercoaching ist in 3 Module aufgeteilt. Es umfasst alle notwendigen Schritte und Maßnahmen für einen erfolgreichen Unternehmensstart.

Modul 1: Bewusstseinstraining mit Gesundheitsberatung und Unternehmenszielen

Ein umfassendes Bewusstseinstraining mit einer Klärung der ganz persönlichen Bedürfnisse und ureigenen Ziele bildet die Grundlage des Existenzgründercoachings. Ein Haus mit einem soliden Fundament kann so manchen Sturm überstehen. Wir nehmen uns Zeit für dich, zu erkunden, was dir persönlich wichtig ist. Wir schauen uns ganz genau an, was deine Werte, deine Stärken und dein „warum“ ist. Aus dir heraus kommen deine Motivation, deine Kreativität und dein Handeln. Wir unterstützen dich dabei, mit ganz individuell auf dich zugeschnittenen Coachinginstrumenten in deine Kraft zu kommen. Folgende Themen werden in diesem Modul bearbeitet:

  • Einzigartige Fähigkeiten, Talente und Begabungen
  • Selbstwertschätzung, Selbstliebe und Selbstbewusstsein
  • Bedürfnispyramide, Lebensaufgabe und Werte
  • Unternehmensziele und VAK-Prozess
  • Gesundheitsberatung

Modul 2: Unternehmenszahlen und Digitalisierung der Geschäftsprozesse

Der zweite große Baustein stellt ein umfassendes betriebswirtschaftliches Coaching dar. Dazu gehören das detaillierte Erstellen und Verstehen von betrieblichen Geschäftszahlen und die Aufstellung des Businessplans und der Planungsbudgets. Es ist absolut wichtig für dich, monatlich deine eigenen Zahlen zu kennen und zu wissen, ob das Geschäft im plus oder im minus steht. Nur so kannst du dein Unternehmen steuern. Über diese Themen kannst du dich freuen, auch wenn du nicht so mit Zahlen können solltest:

  • Klarheit über die eigenen Geschäftszahlen
  • Finanzierungsbedarf, Finanzierungskonzept, Fördermittel
  • Kurz- und langfristige Unternehmensplanung
  • Digitalisierung der Geschäftsprozesse
  • Einfache automatische Abläufe in der Buchhaltung
  • Klimaschutzprojekt – Das papierlose Unternehmen

Modul 3: Vermarktungsstrategie, Kundenakquise und Umsatzsteigerung

Last but not least als letzten großen Baustein als Schlüssel zum Umsatzturbo erarbeiten wir gemeinsam mit dir umfangreiche Vermarktungsstrategien. Durch die gemeinsam entwickelten Maßnahmen können Umsätze gesteigert und neue Kunden gewonnen werden. Ziel ist es auch eine größere Sichtbarkeit im Markt zu erzielen. Unsere Vorgehensweise gliedert sich wie folgt:

  • Stärken- und Schwächenanalyse
  • Zielgruppenanalyse
  • Umsatzsteigerung und Neukundengewinnung
  • Marketing: neue Wege zur Vermarktung
  • Social Media Konzepte
  • Erstellung eines massiven Aktionsplanes (MAP)

Prozessbegleitend über die 3 Module hinweg wird von dir mit unserer Unterstützung ein Businessplan erstellt.